TwitterRSS-FeedFacebookFlickrYouTubeLinkedIn

Press

09-11-2009

ECMI enters co-operation agreement/ECMI schließt Kooperationsvereinbarung

ECMI enters co-operation agreement with the European Academy (EURAC), Bolzano/Bozen.

During a ceremony in Copenhagen on 6 November, the Chairman of ECMI, Dr. Knud Larsen and the President of EURAC, Dr. Werner Stuflesser, have signed a Memorandum of Understanding (MoU) for the future co-operation between the two institutions. The MoU is seen as an opportunity for both institutions to come closer together on European minority research and project work as well as to support mutually ongoing and new efforts. The two institutions also link the most northern and the most southern German-speaking regions of Europe. The Institute for Minority Rights at EURAC and ECMI have long standing relations and have co-operated on the European Yearbook of Minority Issues and in library exchange as well as on project research. With this new agreement, the institutions will be able to co-operate at all levels of research, teaching, training and publications work.
The ceremony took place at the office of the German minority in Denmark, Bund Deutscher Nordschleswiger (BDN), and Dr. Werner Stuflesser was afterwards guest at the Danish Parliament where he participated in a luncheon hosted by ECMI and BDN.

Place and Date:
Copenhagen, 06 November 2009
-----------------------------------------------------------------------------------------------

ECMI schließt Kooperationsvereinbarung mit der Europäischen Akademie (EURAC), Bozen/Bolzano

Im Rahmen einer Zeremonie in Kopenhagen haben der Vorstandsvorsitzende des Europäischen Zentrums für Minderheitenfragen (ECMI), Dr. Knud Larsen, und der EURAC Präsident, Dr. Werner Stuflesser, am 06. November 2009 eine Vereinbarung zur zukünftigen Zusammenarbeit zwischen beiden Institutionen unterzeichnet. Die Vereinbarung wird als Chance für beide Institutionen gesehen, um sich bei der Europäischen Minderheitenforschung und bei Projektaktivitäten anzunähern, sowie um gegenwärtige und zukünftige Bestrebungen gegenseitig zu unterstützen. Beide Einrichtungen verbinden die nördlichste und die südlichste deutschsprachige Region in Europa. Das Institut für Minderheitenrecht der EURAC und das ECMI verbindet eine langjährige Zusammenarbeit, z.B. im Rahmen des European Yearbook of Minority Issues (Europäisches Jahrbuch für Minderheitenfragen), des Bibliotheks-Austauschs sowie durch gemeinsame Projektforschung. Mit der neuen Vereinbarung wird nunmehr eine Kooperation auf allen Ebenen in Forschung, Unterricht, Training und Publikationstätigkeit ermöglicht.
Die Unterzeichnungszeremonie fand in der Geschäftsstelle der Deutschen Minderheit in Dänemark, beim Bund Deutscher Nordschleswiger (BDN), statt. Anschließend war Dr. Werner Stuflesser zu Gast im Dänischen Parlament, wo er von ECMI und BDN zu einem gemeinsamen Mittagessen eingeladen wurde.

Ort und Datum:
Kopenhagen, 06. November 2009

 

ECMI founders:

The German Federal GovernmentThe German
Federal Government
The Danish GovernmentThe Danish
Government
The Federal State Schleswig-HolsteinThe Federal State
Schleswig-Holstein